SIP-DEV
RUB » Studium » Studienangebot » Germanistik » Master 1-Fach

Germanistik

... beschäftigt sich mit Fragen wie ...

  • Wie entwickelt und verändert sich die deutsche Sprache?
  • Wie können deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters in ihren spezifischen kulturellen und medialen Kontexten analysiert und beschrieben werden?
  • Wie können Erkenntnisse zielgruppenadäquat vermittelt werden, vor allem im Hinblick auf eine spätere Lehrtätigkeit?
  • Wie können im Rahmen forschungsnahen Studierens eigenständige Projekte entwickelt und verfolgt werden?
  • Über die Aufteilung in germanistische Linguistik, Mediävistik und Neuere deutsche Literaturwissenschaft war ich positiv überrascht.

    Malte Gerhardt, Bachelorstudent mehr lesen ...

Studiengänge

 

Germanistik, Master 1-Fach

Steckbrief

Abschluss: Master of Arts
Beginn: Winter- und Sommersemester
Dauer: 4 Semester
Unterrichts-
sprache:
Deutsch
Zulassung: Zulassungsfrei, Bewerbung bei der Fakultät

Detaillierte Studiengangsinformationen
als PDF-Datei

Weitere Informationen für internationale Studieninteressierte

Worum geht´s?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...

 in Bochum die Germanistik in ganzer Breite präsentiert wird, im Master of Arts die Spezialisierung auf einen Bereich erforderlich und ein Studium bei renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern möglich ist. Interessierte Studierende haben die Möglichkeit, am interkulturellen Double-Degree-Masterprogramm "Germanistik AMBO" teilzunehmen. "Germanistik AMBO" bietet einen zweisemestrigen Auslandsaufenthalt an der Universiteit van Amsterdam sowie einen deutschen und einen niederländischen Masterabschluss in Germanistik nach insgesamt vier Semestern Regelstudienzeit.

Er bietet eine Vertiefung in den Bereichen
 
       
  • Gemanistische Linguistik
  •    
  • Germanistische Mediävistik
  •    
  • Neuere deutsche Literaturwissenschaft
  •  

Zu wem passt´s?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,
 

... bringt mit:

  • eine solide germanistische Ausbildung in allen drei Teilfächern als Sockel für die Spezialisierung
 

... hat Spaß an:

  • Sprache, Literatur und Kultur
 

... kämpft sich durch:

  • umfangreiche Texte jeder Art
Dieser Studiengang ist geeignet für Absolventen/Absolventinnen der Fächer
 
       
  • Germanistik, B.A.
  •  
Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig
 
       
  • im Archiv-, Museums-, Bibliothekswesen,
  • in Dramaturgie & Regieassistenz,
  • im Journalismus,
  • im Kulturbetrieb,
  • im Bereich Kommunikationstraining & -beratung,
  • im Bereich Neue bzw. Soziale Medien,
  • in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • in der Werbekommunikation
  • im Verlagswesen,
  • in der Wissenschaft und
  • in der Wissensvermittlung/Erwachsenenbildung.
  •  

Und sonst?

Ein Praktikum ...

wird empfohlen. Es wird während des Studiums absolviert.
Dauer: immer dann, wenn möglich

Ein Auslandsaufenthalt ...

kann freiwillig absolviert werden.

Partneruniversitäten
 
       
  • Universiteit van Amsterdam
  •  

Wer hilft?

Studienfachberatung

Dr. Daniel Händel
Gebäude, Raum: GC 7/150
Tel.: 0234 / 32-22563
E-Mail:
Webseite Studienfachberatung

Kontakt zu Studierenden

Fachschaft Germanistik
Gebäude, Raum: GC 7/34
Tel.: 0234 / 32-25098
E-Mail:
Webseite Fachschaft

Internet

Homepage des Studiengangs