SIP-DEV

Nationales und europäisches Wirtschaftsrecht

... beschäftigt sich mit Fragen wie ...

  • ​Welche Unterschiede gibt es im deutschen und französischen Recht?
  • Welche Gemeinsamkeiten gibt es im deutschen und französichen Recht?
  • Welchen Einfluss hat das Europarecht auf die beiden Rechtssysteme?
  • Wie funktioniert die juristische Arbeit in den beiden Ländern?
  • Welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede gibt es?

Studiengänge

 

Nationales und europäisches Wirtschaftsrecht, Master 1-Fach

Steckbrief

Abschluss: Master of Arts
Beginn: Wintersemester
Dauer: 4 Semester
Unterrichts-
sprache:
Deutsch, Französisch
Zulassung: Zulassungsfrei, Bewerbung bei der Fakultät

Weitere Informationen für internationale Studieninteressierte

Worum geht´s?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...

​er eine besondere internationale Ausrichtung aufweist: Sie erhalten nach sechs Semestern zwei vollwertige Universitätsabschlüsse: den Master of Laws, vergeben von der Ruhr-Universität Bochum, und dem Master en droit, vergeben von der Université de Tours.


Er bietet eine Vertiefung in den Bereichen
  • ​des Arbeitsrechts und privaten Wirtschaftsrechts
  • des Öffentlichen Wirtschaftsrechts
  • des Europarechts
  • des Steuerrechts

Zu wem passt´s?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,

​bringt mit...

- gute Deutsch- und Französischkenntnisse

- Sozialkompetenz

- Interesse an gesellschaftlichen und politischen Themen

- Interesse an der französischen Kultur

- Durchhaltevermögen


hat Spaß an...

- Textarbeit

- logischem Denken

- Analyse und Anwendung von Gesetzen

- Sprache und neuen Erfahrungen

- dem Vergleich zweier Rechtskulturen


kämpft sich durch...

- den juristischen Gutachtenstil in Deutschland

- die französische Rechtsmethodik

- die jeweils fachsprachlichen Rechtstexte


Dieser Studiengang ist geeignet für Absolventen/Absolventinnen der Fächer

​Voraussetzung für die Teilnahme am Studiengang ist ein erster Hochschulabschluss, der Grundkenntnisse im deutschen und französischen Zivilrecht und Öffentlichen Recht sowie im Europarecht vermittelt hat.

Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig
  • Fortsetzung des Studiums: Rechtswissenschaften
  • Berufseinstieg: Unternehmen, Kanzleien und Verwaltungen
  • ​Berufseinstieg: Verbänden, internationalen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen

Und sonst?

Ein Praktikum ...

ist verpflichtend. Es wird während des Studiums absolviert.
Dauer: 8 Wochen

Ein Auslandsaufenthalt ...

muss absolviert werden. Er wird im 1 Semester absolviert.
Dauer: 2 Semester

Partneruniversitäten

​Université de Tours (Eine Bewerbung ist nur zum Wintersemester und nur an der Université de Tours möglich.)

Wer hilft?

Studienfachberatung

Benedikt Sichla
Gebäude, Raum: GD E2/425
Tel.: 0234 / 32-+49 (0) 234 32 22 7
E-Mail:
Webseite Studienfachberatung

Internet

Homepage des Studiengangs