SIP-DEV

European Master’s Programme in Human Rights and Democratisation (E.MA)

... beschäftigt sich mit Fragen wie ...

  • Welche Mechanismen, Institutionen und Standards gibt es zum Schutz von Menschenrechten weltweit?
  • In welchem Kontext haben sich Menschenrechte entwickelt und welche philosophischen, religiösen und historischen Überlgenungen liegen zu Grunde?
  • Wie lassen sich Demokratische Systeme aufbauen und wie schützt man sie vor dem Zusammenbruch?
  • Wie kann menschliche Sicherheit in Kriegen und Konfliktregionen gesichert werden?
  • In welchem Zusammenhang stehen Globalisierung, Entwicklungsprozesse und Menschenrechte?

Studiengänge

 

European Master’s Programme in Human Rights and Democratisation (E.MA), Master 1-Fach

Steckbrief

Abschluss: Master of Arts
Beginn: Wintersemester
Dauer: 2 Semester
Unterrichts-
sprache:
Englisch
Kosten: 5500
Zulassung: Zulassungsfrei, Bewerbung bei der Fakultät

Weitere Informationen für internationale Studieninteressierte

Worum geht´s?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...

 er im Verbund mit 41 europäischen Universitäten ausgerichtet wird und man damit die europäische Idee studiert.  

Er bietet eine Vertiefung in den Bereichen
 
       
  • Humanitäres Völkerrecht
  •    
  • Demokratieforschung
  •    
  • Friedens- und Konfliktforschung
  •    
  • Internationale Beziehungen
  •    
  • Internationale Politische Ökonomie
  •    
  • Global Governance
  •    
  • Völkerstrafrecht
  •  

Zu wem passt´s?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,
 

... bringt mit:

  • Leidenschaft für den Schutz von Menschen(-rechten) und Demokratie

... hat Spaß an:

  • interdisziplinärem Arbeiten in einem hoch internationalen Kontext

... kämpft sich durch:

  • rechtliche, sozialwissenschaftliche, historische und philosophische Texte
Dieser Studiengang ist geeignet für Absolventen/Absolventinnen der Fächer
 
       
  • Sozialwissenschaften
  •    
  • Rechtswissenschaften
  •    
  • Geschichte
  •    
  • Philosophie
  •    
  • Anthropologie
  •    
  • Ethnologie
  •  
Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig
 
       
  • Internationalen Organisationen
  •    
  • NGOs
  •    
  • Think Tanks und Forschungseinrichtungen
  •    
  • (Politischen) Stiftungen
  •  

Und sonst?

Ein Auslandsaufenthalt ...

muss absolviert werden. Er wird im 2. Semester absolviert.
Dauer: 1 Semester

Partneruniversitäten
 
Der Studiengang wird im Verbund mit 41 europäischen Partneruniversitäten ausgerichtet. Einen Überblick findet man auf der Homepage des Global Campus of Human Rights
https://gchumanrights.org/

Wer hilft?

Studienfachberatung

Malte Neuser
Gebäude, Raum: Bochumer Fenster, Etage 4 / Raum 4.25
Tel.: 0234 / 32-21658
E-Mail:
Webseite Studienfachberatung

Internet

Homepage des Studiengangs