SIP-DEV

Theaterwissenschaft

... beschäftigt sich mit Fragen wie ...

  • Was ist Theater und wie ist es entstanden?
  • Wie analysiere ich Inszenierungen?
  • Wann handeln Menschen performativ?
  • Welche Herausforderungen stellen sich dem Theater heute?
  • Welche Rolle spielt Theater in der Geschichte ?
  • Mit jeder Veranstaltung und jedem Seminar, die man belegt, ändert sich der Blick auf und in das Theater in ständiger Manier.

    Marcus Boxler, Bachelorstudent mehr lesen ...

Studiengänge

 

Theaterwissenschaft, Master 1-Fach

Steckbrief

Abschluss: Master of Arts
Beginn: Winter- und Sommersemester
Dauer: 4 Semester
Unterrichts-
sprache:
Deutsch
Zulassung: Zulassungsfrei, Bewerbung bei der Fakultät

Detaillierte Studiengangsinformationen
als PDF-Datei

Weitere Informationen für internationale Studieninteressierte

Worum geht´s?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...

er dazu befähigt, Verbindungen zwischen geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Theorien und künstlerischer Praxis zu erkennen und zu schaffen. 

Er bietet eine Vertiefung in den Bereichen
  • Kritische Theorien
  • Ästhetiken und Historiografien szenischer Künste
  • Analyse von Kontexten und Wirkungszusammenhängen 
  • Dramaturgie
  • Medialität
  • Szenische Forschung

Zu wem passt´s?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,
 

... bringt mit:
gute Sprachkenntnisse, Schreibtalent, kritische Reflexion, historische und philosophische Grundkenntnisse

 

... hat Spaß an:
szenischen Künsten, Diskussionen, schwierigen Texten, eigenen wissenschaftlichen Arbeiten

 

... kämpft sich durch:
Eigenverantwortlichkeit, Hausarbeiten, kritische Selbstreflexion, Bücher

Dieser Studiengang ist geeignet für Absolventen/Absolventinnen der Fächer
 
  • B.A. in Theaterwissenschaft oder einem äquivalentem Fach
Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig
  • dramaturgisch und kuratorisch in Stadt- und Staatstheater
  • Freier Szene und bei internationalen Festivals
  • in Kulturmanagement und Kulturpolitik
  • in der Wissenschaft
  • im Journalismus 

Und sonst?

Ein Praktikum ...
 

​Ist freiwillig und kann im Regelfall nicht als Studienleistung angerechnet werden

Ein Auslandsaufenthalt ...

kann freiwillig absolviert werden.
Dauer: Kann freiwillig absolviert werden. Dauer: 1 oder 2 Semester

Partneruniversitäten
 
  • Universiteit Amsterdam (Theater Studies)
  • Universiteit Antwerpen (Performing Arts)
  • Universität Bern/Fribourg (Theaterwissenschaft
  • Universität Masaryk Brno bis 2020/21
  • University of Copenhagen (Department of Arts and Cultural Studies/Theatre)
  • Universiteit Gent (Performing Arts–Theatre Studies
  • Université de Paris X – Nanterre (Département des arts du spectacle)
  • Université de Poitiers (Département du spectacle) bis 2021
  • University of Poznan (Faculty of Polish and Classical Philology/Theatre Science)
  • Universität Wien (Theaterwissenschaft)
  • Universität Pavia
    (Praktikum: Theaterarbeit mit Studierenden der Germanistik)

Wer hilft?

Studienfachberatung

Catherin Persing
Gebäude, Raum: GB 3/34
Tel.: 0234 / 32-21778
E-Mail:
Webseite Studienfachberatung

Kontakt zu Studierenden

Fachschaft Theaterwissenschaft
Gebäude, Raum: GB 2/143
E-Mail:
Webseite Fachschaft

Internet

Homepage des Studiengangs