SIP-DEV

Slavische Philologie

... beschäftigt sich mit Fragen wie ...

  • Wie erlernt man eine Sprache und erwirbt weitere?
  • Wie wird Sprache im Gehirn verarbeitet?
  • Wie haben sich slavische Literaturen und Kulturen entwickelt, und was passiert heutzutage in mittel(ost)europäischen Ländern?
  • Was kennzeichnet slavische Sprachen und Kulturen?
  • Was passiert, wenn Kinder mehrsprachig aufwachsen?

Studiengänge

 

Slavische Philologie, Master 2-Fächer

Steckbrief

Abschluss: Master of Arts
Beginn: Winter- und Sommersemester
Dauer: 4 Semester
Unterrichts-
sprache:
Deutsch
Zulassung: Zulassungsfrei, Bewerbung bei der Fakultät

Detaillierte Studiengangsinformationen
als PDF-Datei

Weitere Informationen für internationale Studieninteressierte

Worum geht´s?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...

 er es ermöglicht, Kenntnisse in ost(mittel)europäischen Sprachen, Kulturen und Literaturen zu vertiefen.

Er bietet eine Vertiefung in den Bereichen
 
  • kommunikative Kompetenzen in Russisch oder Polnisch
  • kritische Auseinandersetzung mit Theorien und Methoden
  • selbstständige Erarbeitung wissenschaftlicher Probleme und deren Präsentation
  • russische oder polnische Literatur und Kultur (Bild, Film)
  • Systemlinguistik, Psycholinguistik, Korpuslinguistik
  • Gender und Identität in der Sprache und Literatur
  • kulturhistorische Ereignisse, Rhetorik und Poetik

Zu wem passt´s?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,
 

... bringt mit:

  • Interesse an slavischen Sprachen und Kulturen
  • Bereitschaft zu intensiver Lektüre
  • Neugier und Forschungsdrang
  • gute Sprachkenntnisse   

... hat Spaß an:

  • Literatur (theoretisch und literarisch)
  • am Diskutieren und Präsentieren
  • an selbstständiger Recherche und Forschung
 

... kämpft sich durch:

  • die Komplexität fachwissenschaftlicher Texte und theoretischer Modelle
Dieser Studiengang ist geeignet für Absolventen/Absolventinnen der Fächer
 
  • Slavische Philologie
  • Russische Kultur
  • verwandte Fächer (individuelle Beratung empfohlen)
Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig
 
  • in der Wissenschaft
  • in kulturellen Institutionen und Stiftungen
  • im Medien- und Verlagsbereich
  • als Lektoren und Lehrer
  • im Bildungs- und Wohltätigkeitsbereich

Und sonst?

Ein Praktikum ...

wird empfohlen. Es wird vor dem Studium absolviert.
Dauer: 6 Wochen

Ein Auslandsaufenthalt ...

wird empfohlen.
Dauer: 1 Semester

Partneruniversitäten
 
  • Staatliche Weißrussische Universität in Minsk
  • zahlreiche Universitäten in Polen: Breslauer Universität, Jagiellonen-Universität in Krakau, Schlesische Universität in Kattowitz

Wer hilft?

Studienfachberatung

Oleksandr Zabirko
Gebäude, Raum: GB 8/57
Tel.: 0234 / 32-25157
E-Mail:
Webseite Studienfachberatung

Kontakt zu Studierenden

Fachschaft Slavistik
Gebäude, Raum: GB 8/55
Tel.: 0234 / 32-28357
E-Mail:
Webseite Fachschaft

Internet

Homepage des Studiengangs