IT-Sicherheit / Informationstechnik

... beschäftigt sich mit Fragen wie ...

  • Wie können Informationen repräsentiert, gespeichert, übertragen und verarbeitet werden?
  • Wo liegen die Schwachstellen der Systeme (Internet, Computernetze, Handys, Autos, etc.), und wann sind Systeme angreifbar?
  • Wie bleiben komplexe informationstechnische Systeme sicher bezüglich der vordefinierten Sicherheitsziele (Vertraulichkeit, Integrität, Authentizität, Anonymität)?
  • Wie funktionieren die kryptographischen Verfahren (z.B. zur Verschlüsselung von Daten, digitale Signaturen), und wie werden diese Verfahren implementiert?
  • Wie schützt man die Systeme gegen Hackerangriffe?
  • Man muss viel Leidenschaft für Mathe, Informatik und auch Elektrotechnik mitbringen, da man sonst wenig Spaß haben wird.

    Tobias Braun, Bachelorstudent mehr lesen ...

Studiengänge

 

IT-Sicherheit / Informationstechnik, Bachelor 1-Fach

Worum geht´s?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...

sich das Studium auf ein Drei-Säulen-Modell gründet, das einzigartig in Europa ist: Die Themengebiete IT-Sicherheit, Informationstechnik und Informatik bilden die Grundbausteine für ein interdisziplinäres Studium, das Fachwissen in IT-Sicherheit mit einer modernen Ingenieurausbildung verbindet.

Er bietet eine Vertiefung in den Bereichen
  • IT-Sicherheit

Zu wem passt´s?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,

... bringt mit:
gutes mathematisches und technisches Verständnis, IT-Affinität, Interesse an systematischen Lösungen komplexer technischer Fragen

... hat Spaß an:
logischem Denken; daran, technische Zusammenhänge zu verstehen, Neues zu entdecken und zu entwerfen, Innovationen voranzutreiben

... kämpft sich durch:
 unterschiedliche Sicherheitsprobleme und sucht Lösungen

Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig
  • als Ingenieur/in
  • als Systementwickler/in
  • als Security-Engineer
  • als Datenschutzbeauftragte/r
  • als Softwareentwickler/in

Und sonst?

Ein Vorkurs ...

kann freiwillig belegt werden.
Name: Vorkurs der Fakultät ET/IT
Start: erster Montag im September (Dauer: 4 Wochen)

Weitere Informationen zu Vorkursen

Ein Praktikum ...

ist verpflichtend. Es wird im 6. Semester absolviert.
Dauer: 3 Monate

Ein Auslandsaufenthalt ...

kann freiwillig absolviert werden.

Partneruniversitäten
Über 40 Partneruniversitäten in Europa und USA  

Wer hilft?

Studienfachberatung

Studienfachberatung der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
E-Mail:
Webseite Studienfachberatung

Kontakt zu Studierenden

Fachschaft ETIT
Gebäude, Raum: ID 1/405
Tel.: 0234 / 32-23806
E-Mail:
Webseite Fachschaft

Internet

Homepage des Studiengangs

Steckbrief

Abschluss: Bachelor of Science
Beginn: Wintersemester
Dauer: 6 Semester
Unterrichts-
sprache:
Deutsch
Zulassung: NC

Detaillierte Studiengangsinformationen
als PDF-Datei

Weitere Informationen für internationale Studieninteressierte

Mit dem RUBCheck ITS können Sie prüfen, inwieweit Ihre Erwartungen an das Studium der IT-Sicherheit und Informationstechnik realistisch sind.

Merken und Empfehlen

Ihr Merkzettel
 
Auslandsaufenthalte im Studium
Auslandsaufenthalte im Studium

Die eigenen Grenzen überschreiten und während des Studiums Erfahrungen im Ausland sammeln.

mehr lesen...

Familiengerechte Hochschule
Familiengerechte Hochschule

Eigene Kinder, pflegebedürftige Angehörige – und dann noch studieren? Das eine muss das andere nicht ausschließen. Die RUB zeigt Möglichkeiten, alles unter einen Hut zu bringen.

mehr lesen...

So funktioniert die Einschreibung

Bild Wir haben Malte bei seiner Einschreibung an der Ruhr-Uni Bochum mit der Kamera begleitet.

Video ansehen